Medienmitteilungen | Medien

Basler Herbstmesse präsentiert zum Jubiläum nostalgische Attraktionen

Die Basler Herbstmesse 2021, die am 23. Oktober eingeläutet wird, steht ganz im Zeichen des 550-Jahre-Jubiläums.
Die Jubiläums-Herbstmesse präsentiert diverse nostalgische Attraktionen sowie acht Neuheiten. Wegen der Corona-Pandemie findet die diesjährige Herbstmesse mit einem Schutzkonzept statt, welches Eingangskontrollen mit Covid-Zertifikatspflicht (mittels QR-Code) vorsieht. Eine Ausnahme bildet der Petersplatz mit Hääfelimäärt und Petersgraben, wo anstelle einer Zertifikatspflicht das Tragen von Masken nahegelegt wird.

¬ MM PD | Basler Herbstmesse präsentiert zum Jubiläum nostalgische Attraktionen
¬ Basler Herbstmesse

Industrienacht Basel am Freitag, 25.03.2022

Die Industrienacht öffnet neue Perspektiven auf die vielfältigen Arbeitswelten der Region Basel.
30+ Unternehmen aus verschiedensten Branchen geben Einblick in ihr Schaffen und ihre Arbeitskultur. Ein Ticket verbindet sie in einem faszinierenden Nachtgang durch Know-how, Innovation und Geschichte.

¬ Industrienacht Basel

Start des neuen Veloverleihsystems «Velospot Basel»

Basel erhält mit «Velospot Basel» ein neues Veloverleihsystem.
Nachdem in den vergangenen Tagen bereits erste Stationen aufgebaut wurden, geht das Verleihsystem «Velospot Basel» heute mit 100 Velos in Betrieb. Das neue Angebot richtet sich an Einheimische, Pendlerinnen und Pendler sowie Touristinnen und Touristen. Wer schnell ein Velo braucht, soll künftig auf dem ganzen Stadtgebiet fündig werden.

¬ Start des neuen Veloverleihsystems «Velospot Basel»
¬ Weitere Informationen finden Sie unter velospot.info

Der Regierungsrat setzt drei Schwerpunkte für die Legislatur 2021 bis 2025

Mit dem neuen Legislaturplan präsentiert der Regierungsrat seine politische Planung für die Jahre 2021 bis 2025.
Drei Schwerpunkte stehen für ihn im Zentrum, die sich durch eine hohe Dringlichkeit auszeichnen: Die Bewältigung der Corona-Pandemie, die Digitalisierung und der Klimaschutz. Sechs Ziele und 46 Massnahmen konkretisieren die Legislaturplanung zusätzlich.

¬ MM RR | Der Regierungsrat setzt drei Schwerpunkte für die Legislatur 2021 bis 2025

Basler Wohnquartiere erhalten Verkaufsstände

Sieben neue Verkaufsstände sollen in Basler Wohnquartieren schnelle Verpflegung anbieten.
Für die Standorte auf dem Max Kämpf-, Helvetia- und Horburgplatz sowie bei der Heuwaage, Breitematte, an der Ecke Riehenstrasse/Riehenring und Im Triangel sind Betreiberinnen und Betreiber gesucht. Interessierte haben bis zum 1. Oktober 2021 Zeit, ihre Konzepte einzureichen. Kriterien des Auswahlverfahrens sind neben dem Konzept für den Verkaufsstand (Gastroangebot, Preis-Leistungs-Verhältnis, Quartierverträglichkeit, Optik usw.) auch deren wirtschaftlicher und nachhaltiger Betrieb. Details zur Ausschreibung sind unter tiefbauamt.bs.ch/planauflagen einsehbar.

¬ MM BVD | Basler Wohnquartiere erhalten Verkaufsstände

Leichter Anstieg der Leerwohnungsziffer, grösseres Angebot an Geschäftsräumen

Der Leerwohnungsbestand in Basel-Stadt hat sich innert Jahresfrist um 162 auf 1 235 Einheiten erhöht.
Die Leerwohnungsquote liegt nun bei 1,1%. Das ist weiterhin einer der tiefsten kantonalen Werte. Im städtischen Vergleich hingegen liegt der Basler Wert über demjenigen anderer Grossstädte.
Die Leerwohnungsquote beziffert den Anteil leerstehender – und auf dem Wohnungsmarkt per Stichtag 1. Juni erhältlicher – Wohnungen am gesamten Wohnungsbestand. In Basel-Stadt ist diese Quote im Juni 2021 um 0,14 Prozentpunkte auf 1,10% gestiegen. Die Anzahl der leerstehenden Wohnungen hat sich von 1 073 auf 1 235 vergrössert. Gründe für den Anstieg liegen in der ab Mitte 2020 gesteigerten Bautätigkeit und dem leicht abgeschwächten Bevölkerungswachstum.

¬ PD BS | Leichter Anstieg der Leerwohnungsziffer, grösseres Angebot an Geschäftsräumen
¬ Leerstandserhebung | Portal des statistischen Amt des Kantons Basel-Stadt