Medienmitteilungen | Medien

Schweizer Hotellerie befindet sich auf Rekordkurs

Die Schweizer Hotellerie ist weiter im Aufschwung und wird, laut einer Prognose vom Bundesamt für Statistik, den Übernachtungsrekord aus dem Jahr 2019 übertreffen.
Die Erholung in der Schweizer Hotellerie hat sich im Juni fortgesetzt. Nach dem ersten Halbjahr sieht alles danach aus, als würde im laufenden Jahr der Rekord bei den Übernachtungen von 2019 gebrochen werden.

¬ htr.ch | Schweizer Hotellerie befindet sich auf Rekordkurs

Bundesfeier am Rhein mit Feuerwerk und grossem Stadtfest

Basel feiert den Nationalfeiertag der Schweiz bereits am Montag, 31. Juli, mit der Bundesfeier am Rhein. Die Organisatoren erwarten rund 100'000 Besuchende.
Höhepunkt der Feier ist das Feuerwerk um 23 Uhr, zu welchem sich die Besucherinnen und Besucher eine passende Begleitmusik anhören können. Am Stadtfest gibt es fast hundert Beizen und Stände sowie eine Vielzahl von Konzerten und Darbietungen, darunter Auftritte der Basler Kultband «Dief-Flieger» und ein Schlagruderwettkampf des Wasserfahrvereins «Fischer-Club Basel». Am Dienstag, 1. August, folgen die offizielle Basler Bundesfeier auf dem Bruderholz sowie die Bundesfeiern in Riehen und Bettingen.

¬ MM PD | Bundesfeier am Rhein mit Feuerwerk und grossem Stadtfest

Ein Jahr kantonaler Mindestlohn Basel-Stadt

Seit 1. Juli 2022 gilt in Basel-Stadt der kantonale Mindestlohn. Nach einer Übergangsfrist von sechs Monaten muss der Mindestlohn seit 1. Januar 2023 überall eingeführt sein.
Die Einhaltung des Mindestlohnes wird vom Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) sichergestellt. Die Mindestlohnkontrollen konzentrieren sich zu Beginn auf Unternehmen in Tieflohnbranchen wie Nagel- und Kosmetikstudios, Fitnessunternehmen oder Textilreinigungen.

¬ MM WSU | Ein Jahr kantonaler Mindestlohn Basel-Stadt

E-Mobilität: Regierungsrat will den Aufbau von Ladeninfrastrukturen in Parkhäusern und Parkierungsanlagen fördern

Um die E-Mobilität im Kanton Basel-Stadt zu fördern, will der Regierungsrat den Ausbau der Ladeinfrastruktur in öffentlichen Parkhäusern und Parkierungsanlagen fördern.
Mit einem neu eingerichteten Fonds sollen die Kosten von Grundinstallationen für Ladeinfrastrukturen unterstützt werden. Den Ratschlag zur Förderung der Ladeinfrastruktur in Parkhäusern und Parkierungsanlagen legt der Regierungsrat nun dem Grossen Rat vor.

¬ MM RR | E-Mobilität: Regierungsrat will den Aufbau von Ladeninfrastrukturen in Parkhäusern und Parkierungsanlagen fördern

Regierung legt Hitzeschutz-Paket für Basel vor

Als Ergänzung zu bereits laufenden Entsiegelungen und Begrünungen sollen 80 heisse und viel besuchte Plätze mit mobilen Elementen beschattet und begrünt werden.
Fassaden von kantonalen Gebäuden sollen vermehrt begrünt und mehr Flächen nach dem Schwammstadt-Prinzip entsiegelt werden. Zudem werden Anreizsysteme entwickelt, damit auch Private, Firmen und Institutionen ihre Grundstücke mehr bepflanzen und entsiegeln. Das Massnahmenprogramm ist Teil der Umsetzung des Stadtklimakonzepts.

¬ MM RR | Regierung legt Hitzeschutz-Paket für Basel vor

Die Region fordert den Tiefbahnhof Basel SBB in der Botschaft 2026

Die regionale Politik und die Wirtschaft setzen ein deutliches Zeichen.
Die Regierungen beider Basel, die Handelskammer beider Basel sowie Vertreterinnen und Vertreter sämtlicher Bundeshausfraktionen fordern gemeinsam die Aufnahme des Tiefbahnhofs Basel SBB und die Einführung des Viertelstundentakts auch im Fricktal in die kommende Botschaft des Bundes zum Bahnausbau. Das Herzstück soll anschliessend schnellstmöglich folgen.

¬ MM RR | Die Region fordert den Tiefbahnhof Basel SBB in der Botschaft 2016