Medienmitteilungen | Medien

Schnellere Verbindungen und weniger Trams in der Innenstadt

Direktere Verbindungen, fünf statt sieben Tramlinien in der Innenstadt, mehr Zuverlässigkeit sowie die Erschliessung von Entwicklungsarealen sind die Hauptziele der Tramnetzentwicklung 2030.
Die Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt haben heute zusammen mit der Baselland Transport AG (BLT) und den Basler Verkehrs-Betrieben (BVB) das neue Liniennetz bekannt gegeben. Damit die wachsende Region ihre Lebensqualität und Wettbewerbsfähigkeit behalten und ausbauen kann, braucht sie ein Tramnetz, das sich mit ihr weiterentwickelt.

¬ MM BVD-BS, BUD-BL, BLT und BVB | Schnellere Verbindungen und weniger Trams in der Innenstadt

Birsig-Parkplatz wandelt sich vom Hinterhof zum belebten Flanierort

Auf dem Birsig-Parkplatz soll ein neuer Anziehungspunkt in der Innenstadt entstehen.
Das Projekt „Birsig Garten Basel“ hat die Jury des Studienauftrags für die Umwidmung des heutigen Parkplatzes überzeugt. Einfache Pavillons sollen künftig den unterirdischen Flusslauf des Birsig nachzeichnen und beispielsweise mit Ateliers und Cafés den Ort beleben und attraktiver machen. Zudem ist eine Begrünung vorgesehen. Das Bau- und Verkehrsdepartement wird mit dem Siegerteam als nächsten Schritt ein Vorprojekt erarbeiten, das der Regierungsrat anschliessend dem Grossen Rat unterbreiten wird.

¬ MM BVD | Birsig-Parkplatz wandelt sich vom Hinterhof zum belebten Flanierort